Die Reise der blauen Perle von Mo Anders

Die Reihe

Die Reise der blauen Perle

Eine Abenteuerserie für Mädchen und Jungen, bei der jeder Band in einem neuen Land spielt und eine abgeschlossene Geschichte erzählt:
Die geheimnisvolle blaue Perle stiftet Freundschaften zwischen Kindern und Tieren. Sie erleben zwei unvergessliche Tage, gespickt mit Abenteuern, Inspirationen und wertvollen Erfahrungen. Doch dann muss die blaue Perle zu einem Freund oder einer Freundin in ein anderes Land gesendet werden. So entsteht ein weltumspannendes Netzwerk von Kindern, die herausfinden, dass sie gemeinsam mehr erreichen können als alleine.

Durch den unterschiedlichen Erfahrungshorizont von Kindern und Tieren werden länderspezifische Besonderheiten geschickt in temporeiche Geschichten eingewoben. Es entsteht ein weiter Blick auf diese Welt, ohne dass Kinder sich belehrt fühlen. Durch die wiederkehrenden Elemente, wie die Versendung der magischen blauen Perle und Tierfreundschaften, gelangen die jungen Leser schnell in die neue Geschichte und werden neugierig auf die Abenteuer in anderen Ländern.

Die blaue Perle ist eine Metapher für unsere Erde: kostbar und geheimnisvoll. Dass sie nach zwei Tagen an einen Freund oder eine Freundin in einem anderen Land weitergereicht werden muss, symbolisiert, dass die Erde nicht unser Eigentum ist, sondern ein Besitz für eine begrenzte Zeit. Die Autorin Mo Anders will mit ihrer Kinderbuchserie zu einem wertschätzenden internationalen Miteinander beitragen. Wenn Mädchen und Jungen mit Protagonisten aus anderen Ländern mitfiebern, dann werden sie neugierig auf fremde Kulturen. Im Anhang gibt es immer einen kleinen Sprachführer, weitere interessante Informationen und geeignete Links für die eigene Internetrecherche. Zu der Serie hält Antolin, das Online-Portal zur Leseförderung, verschiedene Quizfragen bereit.